Seealpen 2014 – 6. Juli 2014

 Jul, 06 - 2014   no comments   FotoMotorradNatur

Endlich können wir weiter…

Grasse – Gorges du Verdon (Grand Canyon du Verdon) – Entrages (233,1 km)

Der Sommer hat uns wieder. Es ist schon morgens sommerlich warm.

Wir brechen unsere Zelte im Best Western-Hotel ab und starten in Richtung Gorges du Verdon, von der wir den inneren und äußeren Ring komplett fahren wollen.

Der Straßenzustand ist gut, ab und an eng, der Verkehr hält sich in Grenzen, obwohl es Sonntag ist und die Ferien in Frankreich begonnen haben.

Die Aussichten sind fantastisch: Gestreifte Felsen, knallblaue Seen und alles unendlich groß.

Am Nachmittag zieht sich der Himmel zu und wir packen unsere Ausrüstung mal wieder regendicht ein. Für 5 Minuten Regen aus einer einzigen von den ganzen Wolken.

Bei Entrages finden wir ein nettes Hotel direkt an der Bahnlinie (sehr wenig Verkehr), bei dem wir die Motorräder rückwärts über einen abschüssigen Schotterparkplatz in den Hinterhof rangieren. Mühsam, aber perfekt – eingeschlossen und von der Straße aus nicht zu sehen.

Die Wetteraussichten für folgenden Tage, nein sogar für die ganze Woche, sind grottig. Was tun? Für den nächsten Tag steht die Fahrt nach Alpe d’Huez und über den Col du Galibier auf dem Plan.
Wir beschließen bis zum nächsten Morgen zu warten und zu schauen was das Wetter tatsächlich macht.

 

Links:

Hôtel Relais de Chabrières

Route:

Grasse – Chabrières

weitere Bilder:


Related articles

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Fields with * are mandatory.